Das Singlehaus – klein aber fein!

Singelhaus | SCHÖNES ZUHAUSELaut Statistik des  letzten Jahres, beträgt die Zahl der Ein-Personen-Haushalte bereits um  40 Prozent. In Großstädten wie Berlin und Hamburg sind sogar schon die Hälfte aller Haushalte ein Single-Haushalt und die Nachfrage des Single-Häuschens steigt. Inzwischen reagieren Architekten und Bauplanungsgesellschaften auf die Bedürfnisse der Singles, denn immer mehr Singles wissen das eigene Dach über dem Kopf und die Unabhängigkeit zu schätzen.

Maßgeschneiderte Singlehäuser

Die maßgeschneiderten Singlehäuser, ermöglichen Arbeiten und Wohnen bei ca.  80 m² Grundfläche auf einer Ebene. Das Minimieren der Grundstücks- und Wohnfläche zahlt sich aus. Je nach Ausstattung und Größenordnung sind die Mini-Häuser bereits ab 70.000 Euro inklusive Planungskosten erhältlich. Wer es gern etwas exklusiver haben möchte, zahlt dann aber auch schon mal das Doppelte.

Die modernen Singlehäuser bieten einen offenen Grundriss und deren Räume können multifunktional genutzt werden. Große Fensterflächen lassen die Räume großzügiger wirken. Es wird jeder Quadratmeter optimal genutzt, feste Trennwände sind auf ein Minimum reduziert. Auf Rückzugsräume wird verzichtet und statt der konventionellen Innentüren kommen häufig Schwing- und Schiebetür zum Einsatz.

Die meisten Singlehäuser sind auf zwei Ebenen konzipiert und oft besteht die Möglichkeit, das Singlehaus bei veränderten Lebensumständen mit Modulen zu erweitern.

Singlehaus – ideal für Senioren

Nicht nur die modernen Großstadtsingles schätzen das, kleine aber feine, Eigenheim. Immer mehr ältere Menschen ziehen das Leben im Singlehaus für sich in Betracht, wenn das bislang vertraute Haus plötzlich zu groß erscheint. Allerdings ist es schwer, das Mini-Haus nach den Anforderungen der Barrierefreiheit anzupassen. Denn Singlehäuser sind meist so konzipiert, dass sie mit einer kleinen Grundfläche auskommen und  die Wohnfläche auf zwei Etagen auslegt wird.

© Artikelbild “Das Singlehaus – klein aber fein!” – Architekt Johannes Morhard

Artikel teilen: